romeo&juliet

ich war gestern im open air theatre, romeo&juliet.

 

das beste war aber ehrlich gesagt das setting. meeeeei ist das schön dort

22.7.08 17:50

bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sophie (22.7.08 18:30)
woah das sieht echt geil aus, erinnert mich ein bisschen an die bühne, wo wir im englischen garten waren und uns den eingebildeteten Kranken angesehn haben, weisst du noch lara? im englischen garten


Lara (22.7.08 18:40)
ja natürlich weiß ich das noch. woah, das war ja um die zeit herum. wir können ja schaun, obs sowas wieder gibt. ich mein, ist kein open air theater in london aber im englischen garten. das hat ja wasmitteinander zu tun. ENGLISCHER garten und LONDON (lieg ja in ENGLAND^^)
wie war das stück?
wir hatten damals auhc rosen auf dem sarg oder?? oder im sarg.
quatsch, das hieß ja totenbett


Eva (23.7.08 01:37)
HEY!!! die haben grad meinen beitrag gelöscht weil sie ihn als spam identifiziert haben!!! das war kein spam!!! idioten!


Eva (23.7.08 01:40)
also nochmal:

ja ihr hattet rosen, und es hieß totenbett. ekliges ding. da hätte ich mich nicht gerne draufgelegt.

und das stück war ganz nett. mehr west side story als romeo und julia. ich wollte aber romeo und julia sehen. hmpf. naja.

die zwei hauptdarsteller kannte ich beide schon, romeo hat letztes jahr im globe den lorenzo in merchant of venice gespielt und juliet ist die lesbe aus der bibelgruppe in sugar rush. sind beide seeehr gut aussehend, aber das ist halt auch nicht alles. obwohl juliet schon ihre guten momente hatte. und sie hat einfach so niedlich ausgeschaut in den kleidchen


Eva (23.7.08 01:45)
am meisten enttäuscht war ich aber von mercutio. so ein wichtiger und toller charakter, und der große bucki hat das damals so gut gemacht, aber in dem stück hätten sie ihn echt gleich ganz weglassen können und es hätte mich nicht gestört. schrecklich. sogar bei diesem tollen queen-mab-monolog in dem er sozusagen die feenwelt heraufbeschwört ist absolut gar nichs rübergekommen. schrecklich.

das schönste war wirklich wieder das setting. regent's park ist ja schon tagsüber einen meiner lieblingsorte in london, aber nachts ist es echt kaum zu übertreffen. und beim theater haben sie überall diese schönen lampen und die fairy lights in den büschen und bäumen, es wirkt alles total magisch, wunderwunderschön.
ich würd dort so gerne mal midsummer night's dream sehen, das wäre absolut perfekt, aber ich habs schon letztes jahr nicht geschafft und dieses jahr haben sie nur eine children's version. und nachmittags ist es einfach nicht dasselbe.

ohhhh ja geht in den englischen garten und schaut euch das an, und dann müsst ihr mir sagen wie's war! das ist bestimmt total toll dort.


Corny (23.7.08 14:29)
Leute,
ich find das ja echt ne lustige Idee mit eurem Blog, aber passt auf mit Bildern! Man darf KEINE fremden Bilder benutzen, und wenn man erwischt wird, kostet das richtig viel... Ne Abmahnung allein kostet schon Vierstellig. Also wenn ihr die Fotos da nicht selbst geschossen habt, dann nehmt die raus, bevor ihr Ärger bekommt. Da ist dann auch nix mit "aber ich wusste das doch gar nicht". Nur so als Tip... Und bei Wikipedia darf man meistens alles benutzen (Text, Bilder) - da gibts bei jedem Bild eine Info ob mans benutzen darf oder nicht.

Wollte ich nur mal sagen, nicht dass ihr da Ärger kriegt... Weiß nämlich echt kein Schwein


sandra (28.7.08 22:05)
ich will acuch endlich mal romeo und julia sehen. hab nur mal so ne abgespackte version im fersehen gesehen. beneide dich wirklich eva.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen